User über KSdigital Referenzmonitore

A200 im SSL-Studio -Oxford

3D-Audio-Installation in Victoria Studios Berlin

3D-Audio-Installation in Victoria Studios Berlin

3D-Audio-Installation in Victoria Studios Berlin

3D-Audio-Installation in Victoria Studios Berlin

3D-Audio-Installation in Victoria Studios Berlin


KSD Referenzlaustprecher bei ARD und ZDF

Studio 2 ZDF

KSD Referenzlaustprecher bei ARD und ZDF

ADM22 in Bildregie des SWR

ZDF- Surround-Studio 3

SWR-Bildregie



3D-Audio Installation mit D-80

3D-Audio in HAW-Hamburg
3D-Audio in HAW-Hamburg

 

In der Hochschule für angewandte Wissenschaft wurde in Zusammenarbeit mit KSDigital ein 3D-Audio-Setup mit insgesamt 32 Lautsprehern in 3 Ebenen realisiert. Im Einsatz sind die koaxialen Hornlautsprecher D-80, die durch die FIRTEC(TM) Filterung und das Digitale Processing ideal auf die Bedürfnisse in Abstrahlung, Abhörabstand und Linearität angepasst werden konnten.

C5-Reference with B88-Sub bei international Composer Shuko

Shuko at work
Shuko at work
Shuko at work:
internatinal producer and composer, u.a. Lil wayne, Zara Larsson, Snoop Dogg, Cro, Casper & Fanta 4




Präzise wie eine Lupe !! Die neuen KSdigital D-80 in der Kurzhorn Version beim Mastering im THS-Studio.







KSdigital u.a. mit Linemaster in Theaterregien: Kammerspiele München, Semperoper Dresden, Oper Frankfurt

Kammerspiele München
Kammerspiele München
Oper Frankfurt
Oper Frankfurt
Semperoper Dresden
Semperoper Dresden


MARCO KUHNMÜNCH, STUDIOPLANER BEI THOMANN-AUDIO-PROF

„In Studioinstallationen kommt es vor allem auf akkurate Wiedergabe und stressfreie Integration an. Gerade hier sehe ich große Vorteile in den Produkten von KSdigital. Nicht nur, dass die Lautsprecher von sich aus schon äußerst ausgewogen und detailreich klingen, auch Anpassungen an den Raum lassen sich mittels des eingebauten DSPs in kürzester Zeit sehr komfortabel realisieren. Der größte Vorteil ist, dass alles in der Box selbst passiert und kein zusätzliches Gerät zum Experimentieren einlädt. Gerade bei diesen Projekten arbeiten unterschiedlichste Techniker in den Regien und das System muss für jeden Mischer innerhalb kürzester Zeit verlässliche Ergebnisse liefern. Wir haben uns aufgrund ihres präzisen, klaren Klangbildes und der druckvollen Tieftonwiedergabe bewusst für die ADM25 entschieden, weil diese unter den gegebenen Bedingungen einfach die ideale Lösung darstellt…und das auch noch zu einem Preis, in dem es sicher nichts vergleichbares gibt.“

ADM25 - 2-Wege Main-Masteringmonitor
ADM25 INSTALLATIONEN BEI AUDIOLABS ERLANGEN (FOTO: LASZLO NAGY)
C5-Tiny
C5-Tiny Audiolabs Erlangen (Foto: Laszlo Nagy)


FLORIAN SITZMANN - KOMPONIST, MUSIKER (SÖHNE MANNHEIMS), Dozent an Popakadmie Mannheim

FLORIAN SITZMANN
FLORIAN SITZMANN

"Seit ich das große KS-System besitze, hat sich mein Hören und Arbeiten verändert. Egal, in welcher Stilistik man gerade arbeitet - es ist immer möglich, ganz analytisch oder ganz emotional zu hören, je nachdem, was man gerade bevorzugt. Mir gefällt außerdem die Möglichkeit, wieder das Prinzip des 'Main Monitors' zu verfolgen, der einem ermöglicht, ermüdungsfrei und ohne klangliche Kompromisse lange auf einem System zu hören, egal, ob man arrangiert, sound-designt, aufnimmt oder mischt. Sound, Qualität und Verarbeitung der Systeme lassen keine Wünsche offen - offen bleiben die Ohren."



Blumio - DJ Polique - Kostas Karagiozidis - Treemedia Studio



Installationen beim ORF-Österreich und Lear Corporation -Akustokstudio



KSdigital weltweit

KSdigital international
Lee Pepper Grammy Preisträger mit KSdigital

LEE PEPPER - ENGINEER, PRODUCER, EIGENTÜMER RRS AUDIO

Emmy-Preisträger und Toningenieur Lee Pepper und seine Firma RRS Audio waren für die Konfiguration des Soundsystems verantwortlich. Lee Pepper, der nie eine Gelegenheit auslässt, in seinen technischen Möglichkeiten bis zum Äußersten zu gehen, setzte dabei auf einen Front-Fill-Lautsprecher von KSdigital. Der besonders runde Klangeindruck des KS-C5 lässt sich laut Pepper mit keiner anderen Box dieser Größe vergleichen. “Ich habe den C-5 auf das Doghouse meines Mischpults gestellt, was die unteren Lagen großartig rausbringt und mir auch beim Imaging geholfen hat”, so Pepper.

“Ich arbeite seit 35 Jahren in diesem Business und die KSdigital ist der größte kleine Speaker, den ich bis heute gefunden habe.“

Lee Pepper 

KSDIGITAL ADM20 BEI CLAUDIO GATTUSO (ITALY) 
It's there waiting for everyone. Whether you're a Producer or a Mix/Mastering Engineer, the necessity of seeing clear what really happens to your Work reaches you. And I use the verb "See" caus' literally when I first listened the Ks ADM20 I was for the first time figuring in front of me, what the Spectrum Analyzer was displaying. The dynamic accuracy is outstanding. The detail, transients and the resulting tone timbre
precision gives you a Perfect truthful Tool to tailor your Sounds with confidence from Production Choices to final Mixes, straight on to the decisive conclusive Mastering.  Some little advices must be provided in order to set-up linearly these speakers in your room and then you're ready to go.  
 
Claudio Gattuso Producer, Recording, Mix & Mastering Engineer
Covering Classical and Soundtrack Productions, Rock/Pop, Jazz and Dance Productions

KSDIGITAL C120 BEI ALADIN RECORDS UND FLUTE TRENDS ATELIER (CH) - STEFAN KELLER  "Die C120 begeistern mit einer unglaublich präzisen Abbildung in Breite und Tiefenstaffelung, einer Impulstreue und Festigkeit, welche ihres gleichen sucht. Akustische Instrumente werden exakt in Grösse und Distanz im Konzertsaal / Aufnahmeraum abgebildet. Der Aufnahmeraum wird "gnadenlos" ausgeleuchtet, sodass realistisch nachvollzogen werden kann, wo die Aufnahme stattfand, wie die Instrumente angerodnet sind. Fantastisch!
Die Schnelligkeit dieses Monitors ist auch unglaublich. Wenn ich impulsintensives Material wie z.Bsp. Yello höre, dann springen einen die satten Bässe an, füllen locker den Abhörraum (380m3), aber bleiben knackig und sauber. Der Bass, oder besser Tiefbass, welcher bei diesem Boxenvolumen bis unglaubliche 25 Hz reicht, ist präzise, schnell und supertrocken. Er breitet sich mühelos aus und ist, wenn etwas auf der Aufnahme drauf, sofort hör - und spürbar. Das Klangbild ist sehr homogen, fein auflösend und klar.
 
Stefan Keller, aladin records & FLUTE TRENDS Atelier
Musiker, Loop Artist & Recording Spezialist
www.aladinrecords.ch / www.flutetrends.ch
 



KSdigital im Realworld