DDC- Digital-Digital Connect: Signal-Recockler/Splitter

DDC
RC-100 Remote Controller

DDC- Digital-Digital Connect: Signal-Recockler/Splitter



Die DDC dient zur Signalaufbereitung und zum Splitten digitaler Signale. Drei Eingänge mit verschiedenen Formaten (XLR-AES,SPDIF-Coax und optisch TOSLINK-SPDIF) erlauben den Anschluss aller gängigen Digitalquellen. Zwei Ausgänge im AES- Format an XLR-Buchsen treiben auch lange Leitungen zu den Monitoren und verhindern so Klangeinbußen und Störungen.

Funktion DDC: Die Schaltung scannt die verschiedenen Eingänge (AES, SPDIF, TOSLINK) und routet den Eingang auf die Signalverarbeitung, der als Erstes ein gültiges Signal führt. Reißt dieses ab, beginnt der Scannvorgang von Neuem.
Im Prozess wird dann die Samplefrequenz des Eingangssignal ermittelt (gemessen) und der Ausgangsschaltkreis darauf synchronisiert. Bedeutend für die Qualität und Integrität der Daten ist dabei eine eingebaute Masterclock hoher Genauigkeit, die die Ausgangstreiber versorgt. So ist an den Ausgängen eine hochstabile und saubere (jitterarme) Clock garantiert. Es handlet sich hierbei nicht um eine klassische Samplerate-Converterschaltung, bei der die Ausgangsamplerate immer per PLL der Eingangsamplerate folgt und letztlich auch deren Schwankungen und Jitter mitnimmt. Die Ausgänge liegen elektrisch parallel und liefern unabhängig voneinander Signal. So ist die DDC ein echter Problemlöser für alle Signalkonvertierungsprozesse und/oder zu lange Digitalkabel mit falscher Impedanz u.v.m.



  • Technische Daten
  • PDF's
construction Direct Digital Connect
Input AES-XLR
TOSLink
SPDIF-RCA
Output 2 x AES-XLR
Inputsamplerate == Outputsamplerate
reclock  

Prospekt-Manual