A 300
A 300
A 300
A 300

A300

Aktiver FIRTEC-Mainmonitor für alle Anwendungsbereiche



Mit der ADM-Serie setzte KSdigital den Startpunkt für eine neue Ära im Studiomonitorbau. War das Bestreben seither darauf ausgerichtet einen Studiomonitor mit neutralem Amplitudenfrequenzgang zu bauen, also mittels Filter den Monitor zu linearisieren, so wird bei KSdigital mittels der patentierten FIRTECTM-Technologie das Impulsverhalten optimiert. Mathematisch betrachtet ergibt eine ideale Impulsübertragung automatisch einen linearen Frequenzgang und zwar in Betrag und Phase (siehe Technologie). Die ADM-Serie bietet, in dieser Technik gebaut, eine komplette Range an Universal-Referenzmonitoren verschiedener Größen, vom kompakten Fullrange-System bis zum Wandeinbau-Boliden für die ganz große Regie.



  • Übersicht
  • Technische Daten
  • PDF's

A300 - 3-Wege Main-Referenzmonitor

Horizontale oder vertikale Aufstellung durch drebbare Mittel-Hochton-Schallwand

Die A300 ist als klassischer 3-Wege-Referenzmonitor mit zeitrichitiger Schallwandlung durch FIRTEC(TM) konzipiert. Wie schon bei der legendären ADM20 werden auch bei der A300 alle Frequenzen so abgestrahlt, dass sie gleichzeitig, nicht zeitversetzt, am Ohr der Tonigenieurs ankommen. Die tonale Neutralität und diese Zeitrichtigkeit erlauben einen Einsatz in allen Bereichen professioneller Produktionsprozesse, bei der Aufnahme,als Mischmonitor oder im Mastering als letzte Referenz. Die Bestückung mit einem 10“-Hochleistungs-Basstreiber, dem 2“-Kalottenmitteltöner und einem kalottenlosen 1“-Hochtontreiber überträgt von 26Hz aufwärts und bietet dabei für jede Lautstärke genügend Reserve. Die Konzeption der Verstärker und Netzteile sorgt dabei für eine extrem klirrarme Wiedergabe mit geringsten Verzerrungen. Unsere patentierten FIRTEC-Systemfilter sorgen für eine phasenlineare, zeitrichtige Wiedergabe über den gesamten Frequenzbereich. Die Waveguides blenden die Gehäusekanten aus und linearisieren zusätzlich zur digitalen Signalverarbeitung den Frequenzgang. Der verwendete 1‘‘-Hochton-Ringradiator sorgt für verzerrungsarme Wiedergabe auch bei größerem Pegel. Ob über den Analog-Eingang mit 24Bit / 192 KHz ADWandler oder verlustfrei aus der Workstation digital angebunden, die A300 besticht durch eine problemlose Einbindung ins Studio-Setup. Die ampseitig zugänglichen High- und Lowshelving-Filter erlauben eine schnelle Aufstellungs- und Raumanpassung, die mit der optional erhältlichen RC-100 durch zusätzliche interne Filter bei Bedarf verfeinert werden kann. Drei frei konfigurierbare Peak-EQs sowie High- und Lowshelvings ermöglichen eine Aufstellungsanpassung an die Abhörposition. Auch die Abhörlautstärke kann so direkt im Monitor geregelt werden, so dass eine digitale Anbindung mit Fullscale-Pegel direkt aus dem Masterausgang verlustfrei gewährleistet ist. Ein weitere Besonderheit ist die wandlerlose Anbindung der 3 PWM-Poweramplifier mit jeweils 250W RMSLeistung. Diese direkte Anbindung verhindert Wandlerverluste und führt zu einer extremen Auflösung im Zeit- wie im tonalen Bereich.

AD / DA converter 24 bit sigma delta, 64 x oversampling
digital IN AES3 format , 32 – 192KHz
analog IN XLR-symmetric
DSP  
process FIRTEC™ equalization, FIR-crossover, limiter,
6 user filter
patent: 19823110
room equalization 5 peakfilter and FIRTEC™ system equalization
chassis 1'' radiator,
3" midrange-cone
10'' bassunit
amplifier 150W / 250 W / 250 W peak
SPL 118dB cont./124dB peak
remote control RC-100
frequency range 24 - 22000 Hz (+/- 3 dB)
special  
dimensions

Wand-/Stativhalter
optional erhältlich
56 x 30 x 40 cm, 18 kg